Eine Pferdeherde ist, wo man hingeht,                                                               wenn einem die Orte ausgegangen sind,

denn dort lernen wir viel über uns selbst.

In gegenseitiger Achtung und Respekt wächst ein Vertrauen untereinander. Das gibt uns ein Gefühl der Sicherheit und des konstruktiven Miteinanders. So schaffen wir kontinuierlich Neues und entdecken uns immer wieder selbst dabei. 

Unsere  freilebende Pferdeherde ist unser Lebensmittelpunkt. Die Pferde geben uns Orientierung und sind uns mit ihren Strukturen im friedvollen Zusammenleben Vorbild. In dem wir für sie da sind und sicherstellen, dass sie in ihren natürlichen  Bedürfnissen befriedigt sind, schenken sie uns ihre Aufmerksamkeit und ihre Kooperation in täglichen gemeinsamen Aufgaben. Auf unserer Finca Romeral, im Süden Spaniens haben wir die für unsere Pferde und uns besten Lebensbedingungen gefunden, aus diesem Grund leben wir hier.

Das Studieren und lernen von und mit den Pferden ist ebenfalls die Grundlage in unserer Persoenlichkeitsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. 

 

 - jeder neue Tag schenkt dir die Möglichkeit  eine noch bessere Version deiner Selbst zu werden - 

 

So wie wir unseren Pferden Zeit lassen um in Ruhe zu lernen, geht auch jeder Mensch in seinem ganz eigenen Rhythmus und Geschwindigkeit seinen Lebensweg.